VITATHERM Infrarotkabinen und mehr
A-
A+

ABC des Infrarot



Kontakt
Infrarotkabinen von vitatherm Vorteile

Keramikstrahler

 

Die Infrarottechnik zu Heilzwecken und medizinischen Anwendungen, später für Infrarot-kabinen im Wellness Bereich, wurde zuerst in Japan und Korea entwickelt. Das erste Patent für einen Keramikstrahler wurde bereits 1968 erteilt und ist längst erloschen.

Keramikstrahler, mögen sie mit Lavasand gefüllt auch werbewirksam als Neuheit beschrieben werden, sind mit Quarzsand gefüllt eine jahrzehntelang bewährte und erprobte Heiztechnik in Infrarotkabinen.

Der Strahler muß einerseits eine gute Heizleistung erbringen, andererseits darf die Wärme auch in der Spitzenleistung nicht als belästigend oder unangenehm empfunden werden.

In den Vitatherm® Infrarotkabinen der „de Luxe“ - Modellreihe setzen wir ausschließlich Keramikstrahler mit einer Quarzsandfüllung ein, die in ihrem Leistungsspektrum das volle Infrarot B abdecken und den überwiegenden Abstrahlbereich im langwelligen Infrarot C haben.