VITATHERM Infrarotkabinen und mehr
A-
A+

ABC des Infrarot



Kontakt
Infrarotkabinen von vitatherm Vorteile

Flächenstrahler

Zwar technisch nicht neu, aber oft als Novität angeboten, sind Flächenstrahler folienartige Heizelemente, die an den Wänden von Infrarotkabinen offen oder verdeckt angebracht werden. Strahler hinter einer Holzverkleidung benötigen eine längere Aufheizzeit.

Diese Heizfolien erzeugen eine Infrarotstrahlung, die ausschließlich im Infrarot C-Bereich liegt. Diese Form des Heizens von Infrarotkabinen gibt es bereits seit vielen Jahren.

Der Vorteil dieser Strahler liegt in einer gleichmäßigen Abstrahlung der Wärme. Die Wellenlänge dieser Strahlen liegen meist im Bereich der Abstrahlung des menschlichen Körpers (mittlerer Wert bei 9400 Nanometer). Dadurch wird diese Wärme als sehr angenehm empfunden.

Das klingt zunächst sehr einleuchtend. Aus der vorstehenden Abbildung zur Eindringtiefe der verschiedenen Wellenlängen der Infrarotstrahlen in die Haut ist zu entnehmen, dass dabei aber lediglich die oberste Hautschicht erreicht wird.

Wenn Sie mit den „sanften Wärmewellen“ eines gut warmen Raumes zufrieden sind und Sie sich für Ihre Sitzung etwas mehr Zeit nehmen wollen, können Sie mit einer solchen Flächenstrahler Kabine durchaus glücklich sein. Diese Wärme ist am ehesten vergleichbar mit der Wärme in einer aufgeheizten Saunakabine. Eine Sauna kann zwar sehr heiß sein, aber sie erzeugt auch nur Infrarotwellen in diesem sehr langwelligen Bereich des Infrarot C.

Wenn erst durch eine lange bzw. längere Sitzungsdauer eine tiefer gehende Wärme erzielt wird, sollten Sie sich fragen, ob Sie das so wirklich wollen.