VITATHERM Infrarotkabinen und mehr
A-
A+

ABC des Infrarot



Kontakt
Infrarotkabinen von vitatherm Vorteile

Strahler mit Infrarot A-Anteilen

z. B. VitaE-Strahler von Philips und EOS

 

Diese Strahler erzeugen einen Teil ihrer Leistung im Bereich des Infrarot A, die übrigen Teile im Bereich des Infrarot B und C.

Die kurzwelligen Strahlen des Infrarot A dringen so tief in die Haut, dass die Schmerz-rezeptoren in der oberen Hautschicht, die uns normalerweise vor zu großer Hitze warnen, übergangen werden. Die Effekte des Infrarot A können bei unsachgemäßer Anwendung zu Schäden führen.

In den technischen Unterlagen der Hersteller der Strahlerelemente werden Einschränkungen für die Nutzung mitgegeben, z. B. Mindestabstand Körper zum Strahler 50 cm, maximale Nutzungsdauer 10-12 min, die Augen schützen vor den (sichtbaren) Strahlen.

Wir nehmen diese Hinweise der Hersteller der Heizröhren und –elemente sehr ernst. In herkömmlichen Infrarotkabinen für 1-3 Personen können bereits die geforderten Mindestabstände nicht eingehalten werden. Auch die übrigen Einschränkungen können leicht zu Fehlnutzungen führen, auf die wir zwar in Beschreibungen hinweisen würden, die uns von Ihnen trotzdem im Streitfall vorgehalten werden könnten. Wir möchten Sie keinem Risiko einer Fehlnutzung aussetzen und uns vor möglichen Regressforderungen schützen.

Aus diesen Gründen verwenden wir diesen Strahlertyp in den Vitatherm® de Luxe Infrarotkabinen nicht.

Infrarot A-Strahler gehören in die Hand von ausgebildeten Fachleuten und Medizinern, die die Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung kennen.